Cyber3D

Ursprünglich sollte Cyber E-Razor rockt die Galaxis ein reines 2D-Jump-and-Run werden. Lediglich verschiedene Layer, die unterschiedlich schnell über den Bildschirm flitzen, sollten ein wenig Perspektive ins Spiel bringen. Jedoch habe ich mich dann aus mehreren Gründen dafür entschieden, es nicht bei reiner 2D-Grafik zu belassen, sondern bestimmte Objekte — also nicht alle — als 3D-Modelle darzustellen.

Darunter fallen auch die zu steuernden Charaktere. Hier offenbare ich nun ein paar Bilder von Cybers 3D-Modell. Die Screenies wurden übrigens mit MilkShape 3D gemacht und entsprechen nicht der letztendlichen Visualisierung im Spiel.


Cyber von der Seite (flat shaded).


Cyber von vorne (smooth shaded).


Cyber in Aktion (textured).

Die Bones und das Gittermodell sind noch nicht optimal einander angepasst. Das sieht man, wenn man einen Blick auf das linke Knie wirft, das ragt nämlich nach oben hinaus. Ist in diesem Fall aber eine Kleinigkeit. Da gibt es Stellen mit wesentlich höherem Überarbeitungbedarf, die man hier jetzt nicht so offensichtlich sieht. Mit dem Gesicht bin ich auch noch nicht zufrieden. Das Gittermodell ist aboslut in Ordnung, aber die Textur ist noch nicht so geil. Wenn ich die ändere, muss ich aber das Gittermodell ggf. auch anpassen bzw. halt beides aufeinander abstimmen. Da das ebenfalls — so wie beim Knie — nur eine Frage der Ästhetik ist, hat es geringere Priorität. Ich kümmere mich da später drum.

Hinterlasse eine Antwort