Projektstatistik 10/2009

Im September hatte ich leider wieder nicht allzu viel Zeit, daher gab es auch keine entsprechende Projektstatistik. Ich habe lediglich hier und da ein paar Bugs beseitigt, wenn ich mal ne halbe Stunde oder so Zeit hatte.

Aber da ich mich diesen Monat nicht so viel um meine Freundin kümmern musste, hatte ich viel Zeit, mich meinem besonderen Kumpel Cyber zu widmen. Dafür muss ich halt wieder näxten Monat dran glauben. Vielleicht kann ich sie aber mit Schmick und Schmunke abspeisen. ;)

Hier ist die aktuelle Tabelle:

Zeilen gesamt Nur Code Nur Kommentare Code mit Kommentaren Leerzeilen Nicht-Leerzeilen
126.601 54.118 39.421 3.651 29.411 97.190
100 % 43 % 31 % 3 % 23 % 77 %

(Zur vorigen Tabelle geht es hier.)

Hui, da hat sich jetzt doch so einiges getan seit August: Ca. 3.000 Codezeilen sind hinzugekommen. Das ist nicht schlecht, finde ich. Die Debug-Konsole ist fertig und mit dem World-Editor bin ich auch bereits angefangen. Ein aktueller Screenshot der geöffneten Debug-Konsole ist hier zu sehen:

Der World-Editor wird natürlich raffiniert sein und auch so Sachen wie Undo/Redo-Funktionalität unterstützen. So ein System muss volles Rohr ausgeklügelt und von vorne bis hinten durchgeplant sein, sonst fliegt einem alles um die Ohren. Der World-Editor wird also ein sehr großer Brocken, den ich zu bewältigen habe. Hier gehe ich aber Schritt für Schritt vor: Zunächst wird man nur einzelne “Blöcke” platzieren können, auf denen Cyber herumlaufen und -springen können soll. Dann kommen Items (einsammelbare Gegenstände) hinzu. Später auch noch Monster und geskriptete Ereignisse (basierend auf Ernie-Script). Das Ganze muss dann noch mit Grafik hinterlegt werden können, was auch keine einfache Sache sein wird. Puh, aber ich freue mich!

Eine Antwort zu “Projektstatistik 10/2009”

  1. Tamer sagt:

    Endlich!

Hinterlasse eine Antwort