FaceLabs-Demo

So Freunde, es ist soweit: Hier ist der erste Download für euch! Es handelt sich dabei um eine kleine FaceLabs-Demo bei der man ein kleines Fenster zu sehen bekommt, in dem man ein paar Visualisierungseinstellungen vornehmen kann.

Wer Bock hat, kann auch gerne ein bisschen an den ini- und tga-Dateien rumspielen, um das Design zu individualisieren. Falls es dabei Unklarheiten gibt, beantworte ich natürlich gerne entsprechende Fragen. Ihr dürft mir auch gerne eure eigenen Entwürfe schicken. Vielleicht schafft es ja ein Design oder Teile davon bis ins Spiel.

Beim Start der exe-Datei wird eine html-Datei erzeugt, die ggf. ein paar Fehlermeldungen enthält. Das Programm benötigt auf jeden Fall DirectX 9 und ein Windows-NT-Betriebssystem (vielleicht funzt auch ME oder so, aber das konnte ich bisher nie testen). Falls das Programm bei der Ausführung zu Problemen führt, sollten in der html-Datei Fehlermeldungen auftauchen, die mich in Kombination mit euren Systeminfos interessieren würden. Falls das kleine Programm problemlos ausgeführt werden kann, sollte etwas zu sehen sein, was ungefähr dem folgenden Screenshot entspricht (abgesehen von schwarzem Hintergrund und ein bisschen Text, was nicht im Screenshot enthalten ist):

(Der Info-Button hat bisher übrigens keinerlei Funktion.)

2 Antworten zu “FaceLabs-Demo”

  1. Tamer & Patti sagt:

    Boah, Flinsch!!! Du bist mal wieder der krasseste. Vor allem der 80s Style gefällt…
    Die Menüs kommen auf dem Beamer schon ganz geil. Du musst dich aber beeilen, sonst ist die Lampe bald durchgebrannt.

  2. Spicepeitsche sagt:

    Moin Großmeister,
    hab´s dann endlich mal geschafft und mir Zeit ausse Rippen geleiert und mir deinen Blog reingefahren. Obwohl ich, zugegebenermassen (das Wort gibt´s aber ich bin zu faul zum „nach der richtigen Schreibweise googeln“) ein bisschen Vorbehalte ob der technischen Tiefe in die mich der Blog führt hatte. Alle Hütchen ab sach ich mal!! Wie geil ist das denn? Von Anfang an bei so einem geilen Projekt teilhaben zu dürfen. Freu mich schon darauf kräftig Bassvibrationslöcher zu generieren. Keep it real und bleib am Ball mann!!
    Bis bald beim „Puta-Rico“ zocken….

Hinterlasse eine Antwort